ADFC Hessen - Radtouren in Zeiten von Corona

Handreichung für Tourenleitungen

Die Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie wurde am 7. Mai 2020 beschlossen und ist am 9. Mai 2020 in Kraft getreten. Die aktualisierte Verordnung gilt ab dem 2. November 2020

Zu dieser Verordnung gibt es eine erläuternde Pressemitteilung der Landesregierung.

Wichtig ist die Erklärung des Bundesverbandes Sars-Cov-2 und was bedeutet die aktuelle Lage für uns im ADFC vom 30. Oktober 2020, der sich der Landesvorstand vorbehaltlos anschließt.

Darin heißt es u.a. "Die Beschränkung des Kontakts auf Personen des eigenen und eines weiteren Hausstands mit maximal 10 Personen lässt keine Vereinsveranstaltungen mehr zu. Ganz gleich, ob wir etwas im Freien oder Draußen geplant hatten. Wir gehen davon aus, dass alle Gliederungen des ADFC alle Präsenzveranstaltungen im November absagen werden. Das betrifft saisonbedingt Veranstaltungen in Infoläden, Vereinsversammlungen egal welcher Größe, aber auch geführten Radtouren. Denn wir treten hier als Anbieter einer Freizeit- und Sportaktivität im Bereich des Freizeit- und Amateursports auf, egal wie die Radtouren vor Ort kommuniziert werden (Dienstleistung, Freizeit, Sport). Im Gegensatz zum Frühjahr ist dies nun ausdrücklich in die Beschränkungen aufgenommen."

Wir bitten alle Gliederungen im Interesse des Gemeinwohls weiterhin vorsichtig zu handeln!

Stand dieser Information: 31. Oktober 2020

Besuchen Sie uns auch auf

Logo

Dem Fahrradklau vorbeugen:

Logo

Helfen Sie, Mängel zu orten:

Logo
Logo

Bett+Bike-Unterkünfte finden:

Logo
Logo

© ADFC 2020