ADFC Hessen - Radtouren in Zeiten von Corona

Handreichung für Tourenleitungen

Die Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie wurde am 7. Mai 2020 beschlossen und ist am 9. Mai 2020 in Kraft getreten. Die aktualisierte Verordnung wurde zuletzt am 24. März 2021 geändert.

Der Landesvorstand hat auf seiner Sitzung am 5. April 2021 einstimmig beschlossen, folgende Hinweise des ADFC Bundesverbandes zu übernehmen:
"Bei geführten Radtouren und weiteren Aktivitäten gilt: Veranstaltungen des ADFC sind öffentliche Veranstaltungen. Wir gehen davon aus, dass öffentliche Veranstaltungen in Präsenz auch in den nächsten Monaten nicht möglich sein werden. Wir raten weiterhin zur Vorsicht und bitten darum, Regelungslücken nicht auszunutzen. Gleichfalls kann es sinnvolle Möglichkeiten geben, Dienstleistungen wie Selbsthilfewerkstätten, Radfahrschulen oder Codierungen unter den jeweils geltenden Corona-Schutzmaßnahmen anzubieten."
ADFC-Bundesgeschäftsführer, ADFC-Infomailing - Leben mit der Pandemie, auch 2021, 30.03.2021

Besuchen Sie uns auch auf

Logo

Dem Fahrradklau vorbeugen:

Logo

Helfen Sie, Mängel zu orten:

Logo
Logo

Bett+Bike-Unterkünfte finden:

Logo
Logo

© ADFC 2020