Veranstaltung "Auf den Spuren der Braunkohle - Familien-Radtour zum Saisonausklang"

20.10.2019 10:15

Tagestour

Fahrrad: Tourenrad

Wegequalität: asphaltierte und befestigte Wege

Über den Damm im Schwalmbecken bei Treysa – Rudolphsaue – Wolfshain – Teichwiesen nach Michelsberg, zum renaturierten Tagebau nach Dorheim, Neuenhain – Dillich – Stolzenbach mit Aufenthalt an der Gedenkstätte zum Grubenunglück – Verna – Silbersee (Pause) – Frielendorf – Spieskappel (ehemaliges Kloster) – Spiesturm – Forsthaus Kornberg – Schönborn – Niedergrenzebach – im Rückhaltebecken zurück zum Ausgangspunkt. Charakteristik: Überwiegend auf gut befestigten, zum Teil asphaltierten Wegen, kurze Abschnitte auf wenig befahrenen Straßen; daher und wegen der mäßigen Streckenlänge und Steigungen auch für Familien mit Jugendlichen und Senioren – eine gute Ausdauer vorausgesetzt – gut zu schaffen. Pedelec-Fahrer willkommen, für Rennräder nicht geeignet, landschaftlich reizvoll, einige schöne Aussichtspunkte.

42 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - mittelschwere Tour, 18 bis 21 km/h, 368 Höhenmeter

Kosten 0.00 Euro 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Startort

Schwalmstadt-Treysa, Haaßehügel (Infotafel Bahnradweg)
Karte

Diese Tour Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen