Ohne Stress in der Stadt Rad fahren?!

Fotomontage: ADFC HessenSollte für Radler der rote Teppich ausgerollt werden? Fotomontage: ADFC Hessen

Stellen Sie sich vor, Sie fahren Rad in der Stadt - und keiner empfindet Stress. Stattdessen haben Sie das Gefühl, Ihr Ziel sicher und zügig zu erreichen. Was muss passieren, damit das Wirklichkeit wird? Damit Rad fahren für alle attraktiv wird? Antworten auf diese Fragen versprechen wir uns vom ADFC-Themenabend Ohne Stress in der Stadt Rad fahren?! mit den Experten Thiemo Graf und Bertram Giebeler am 24. Januar in Frankfurt.

Zur Veranstaltungsinfo


Fahrradklima-Test 2016 mit 65 hessischen Kommunen

FKT-Logo

Voraussichtlich 65 Städte und Gemeinden in Hessen kommen in die Wertung beim ADFC-Fahrradklima-Test 2016. Dies ist ein Rekord, denn gegenüber der letzten Befragung 2014 erreichten 11 Kommunen mehr die jeweilige Mindestteilnehmerzahl. Der ADFC Hessen sieht darin ein klares Indiz, dass es Bürgerinnen und Bürgern in Hessen immer wichtiger wird, welche Radverkehrsbedingungen bei ihnen vor Ort herrschen.

Weiterlesen...


Studie: Das Lastenrad als regionales Mobilitätsangebot

Elektrisch verstärktes Transportfahrrad zum Ausleihen in Frankfurt am Main. Foto: Jens WeberElektrisch verstärktes Transportfahrrad zum Ausleihen in Frankfurt am Main. Foto: Jens Weber

Umweltverschmutzung und knapper Parkraum stellen Deutschlands Innenstädte vor Probleme. Alternative Mobilitätsangebote sind dringend erforderlich. Eine solche Alternative könnte das Transportrad darstellen. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML haben daher untersucht, inwieweit Verleihsysteme für Lastenräder das Verkehrsmittel, das sich in der breiten Bevölkerung bislang kaum durchgesetzt hat, attraktiver machen könnten. Die Ergebnisse des Projekts sind nun veröffentlicht.

Zur Pressemitteilung


"Fahrradland Hessen. Jetzt!" - nur mit starkem ÖPNV

B+R StationBike and Ride Station in Frankfurt am Main

Der ADFC Hessen begrüßt die vom hessischen Verkehrsministerium für die Jahre 2017 bis 2021 beschlossenen Mehrausgaben zur Finanzierung des Öffentlichen Verkehrs. Künftig sollen den in Hessen agierenden Verkehrsverbünden rund 20 Prozent mehr Mittel zur Verfügung stehen als bisher. Nach Ansicht des ADFC ist ein gut funktionierender, attraktiver Öffentlicher Nahverkehr die Voraussetzung für das Gelingen der Vision "Fahrradland Hessen. Jetzt!"

Zur Pressemitteilung


ADFC Hessen ist Gründungsmitglied der AGNH

Stefan Janke und Bernd DippelStefan Janke und Bernd Dippel

Am 23. September 2016 ist der ADFC Hessen der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) beigetreten - und zählt damit offiziell zu deren Gründungsmitgliedern. Den Beitritt beschloss der Landesvorstand einstimmig. Vorsitzender Stefan Janke und stellvertretender Vorsitzender Bernd Dippel unterzeichneten im Rahmen der Vorstandssitzung die Beitrittserklärung und die Charta der AGNH

Weiterlesen...


ADFC Hessen unterstützt flinc-Initiative "2proAuto"

Foto: 2proAuto

Eine gute Möglichkeit, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen, ist es, die Sicherheit auf den Straßen zu verbessern. Die Initiative 2proAuto des Ridesharing-Unternehmens flinc hat zum Ziel, dass mehr Menschen gemeinsam im Auto fahren. Würde nur ein Bruchteil der täglichen Autopendler gemeinsam fahren, ließe sich der Autoverkehr deutlich reduzieren - mehr Sicherheit und Platz für Radfahrer wäre das Ergebnis.

Zur Pressemitteilung »


Ein Beirat unterstützt den ADFC Hessen

Der Ende April konstituierte BeiratDer Ende April konstituierte Beirat

Große Aufgaben liegen vor dem ADFC Hessen - insbesondere im Bereich der verkehrspolitischen Strategie. Um sie optimal bewältigen zu können, hat der Landesverband Unterstützung gesucht - und gefunden. Ende April hat sich ein aus sieben hochkarätigen Fachleuten bestehender Beirat konstituiert, der den ADFC Hessen künftig beraten wird.

Weiterlesen...


ADFC-RMV-Faltrad: Durchstarten mit neuem Modell

Die Großansicht zeigt das aufgefaltete TERN Link C8

Ein schöner Erfolg: Rund 340 ADFC-RMV-Falträder sind über die Ladentheke gegangen, seit die gemeinsame Aktion im Frühjahr 2014 startete. Die Kooperation mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) geht weiter, doch es ist Zeit für einen Modellwechsel - dem TERN Link D8 folgt ab sofort das Link C8 nach. Statt für den regulären Ladenpreis von 749 Euro ist es im Rahmen der ADFC-RMV-Kooperation für 649 Euro zu haben.

Weitere Infos und Händlerliste


Gemeinsame Erklärung von FUSS e.V. und ADFC Hessen

Logos FUSS e.V ADFC Hessen

FUSS e.V. und ADFC Hessen fordern, mit der Verdrängung des Fahrrads von der Fahrbahn in Fußgänger-Bereiche endlich Schluss zu machen. Erforderlich dazu sind Tempo 30 in Städten, breite Fahrbahn-Radwege und ausreichende Fahrrad-Abstellmöglichkeiten, die Fußgänger nicht behindern. Beide Verbände bekräftigen, dass die Entwicklung des Radverkehrs nicht auf Kosten der Fußgänger gehen darf und dafür wollen sie ihre Zusammenarbeit verstärken.

Zur Pressemitteilung »


Unsere Infokanäle - von Newsletter bis Twitter

Die digitalen Infokanäle des ADFC Hessen

Ab sofort ergänzen ein elektronischer Newsletter und ein Twitter-Account das digitale Informationsangebot des ADFC Hessen, das bisher vor allem aus dieser Internet-Seite, der seit 2011 betreuten Facebook-Seite sowie einem radtouristischen Newsletter bestand. Außerdem stellt der ADFC Hessen Bild- und Video-Inhalte auf den Portalen flickr und vimeo bereit. Der neue Newsletter wendet sich an alle, die sich für das Radfahren interessieren. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen, das Medium hier zu abonnieren.

Besuchen Sie uns auch auf

Logo

Der clevere Weg zur Arbeit:

Logo
Logo
Logo

Helfen Sie, Mängel zu orten:

Logo
Logo

Fahrradfreundlich Übernachten in Hessen:

Logo
Logo

Fahrradcodierung:

mehr zur Fahrradcodierung

Finden Sie Ihre persöhnliche Route per Mausklick

Logo Radroutenplaner