Kategorie Tagestour

Mittwochstouren. ausgefallen

Tagestour

12.08.2020 09:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Veranstaltung fällt aus

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Hans Peter Becker

Nach Mühltal - ABGESAGT - Bitte Hinweise unter www.adfc-dietzenbach.de beachten - Eben bis hügelig

Tagestour

15.08.2020 10:00, Dietzenbach, Capitol (Europaplatz 3)

Wir fahren nach Süden durch den Messeler Wald in Richtung Roßdorf. An Menhiren vorbei erreichen wir das Bessunger Forsthaus. Von dort fahren wir nach Traisa zur Einkehr in die Datterich-Schänke. Der Rückweg führt uns über die Forsthäuser Kranichstein und Kalkofen, wo eine Rast möglich ist, nach Dietzenbach zurück.

70 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Ursula und Günter Kießlich

Zum Wein nach Großostheim - Bitte Hinweise unter www.adfc-dietzenbach.de beachten - Eben bis hügelig

Tagestour

15.08.2020 10:00, Dietzenbach, Capitol (Europaplatz 3)

Auf Feld- und Waldwegen fahren wir über Schaafheim nach Pflaumheim. Von dort geht es auf einem asphaltierten Fahrradweg mit kräftigem Anstieg über die Wendelinuskapelle zur Einkehr in einem Weingut. Wer will kann den Anstieg auslassen und am Pflaumbach entlang direkt zum Weingut fahren. Der Heimweg führt uns durch Großostheim und an Stockstadt vorbei.

75 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Ursula und Günter Kießlich

Von Langen ins Dieburger Land - Anmeldung erforderlich

Tagestour

16.08.2020 10:00, Langen, Lutherplatz

Auf Wald- und Feldwegen fahren wir fast eben durch das Dieburger Land nach Eppertshausen und Münster und entlang der Gersprenz nach Babenhausen mit seiner schönen Altstadt (Mittagspause). Auf dem Rückweg werden wir die Orte Kleestadt, Altheim, Münster und Eppertshausen passieren. Auf Wunsch kann auf der Rückfahrt eine Kaffeepause eingelegt werden. Dann geht es zurück nach Langen.

80 km, Anstieg 320 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Wolfgang Abb

Zur Buchscheer

Tagestour

16.08.2020 11:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Veranstaltung fällt aus

55 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ** - <b>2 Sterne = leicht</b>: Distanz 30 bis 50 km, ohne nennenswerte Steigungen. In der Regel für Anfänger geeignet. Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 16 km/h, das heißt Tempo 17 bis 18 in der Ebene.

Tourenleiter:
Norbert Schmidt

Radtour nach Stetteritz bei Groß­-Zimmern

Tagestour

22.08.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Über Offenthal, die Thomashütte, Dieburg und Groß-Zimmern fahren wir zu „Luigi’s Golf-Restaurant“ bei Stetteritz.
Nach der Mittagsrast geht es nach Gundernhausen, wo wir eine Pause in den neuen Räumen von Fahrrad Wellmann machen. Über die Geburtstagsallee fahren wir über Messel zurück nach Dreieich.

60 km, Anstieg 300 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing

Zur Straußenfarm nach Schafheim

Tagestour

23.08.2020 09:00, Neu-Isenburg, Rathaus

Um Dietzenbach, durch den Rodgau und Babenhausen radeln wir nach Schafheim. Nach der Einkehr geht es dann bergan zur Straußenfarm etwas außerhalb. Besichtigung ist nur mit einer Führung möglich ( 3.-€ ). Zurück geht es dann über Hergershausen, die Kohlgrube und Offenthal. Wegen der Führung sind wir nicht vor 18:00 Uhr zurück.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Holger Derigs

Zur Straußenfarm nach Schafheim

Tagestour

23.08.2020 09:30, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Um Dietzenbach, durch den Rodgau und Babenhausen radeln wir nach Schafheim. Nach der Einkehr geht es dann bergan zur Straußenfarm etwas außerhalb. Besichtigung ist nur mit einer Führung möglich ( 3.-€ ). Zurück geht es dann über Hergershausen, die Kohlgrube und Offenthal. Wegen der Führung sind wir nicht vor 18:00 Uhr zurück.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Holger Derigs

Sophienhof Breuberg

Tagestour

23.08.2020 10:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Über Groß-Umstadt und Höchst kommen wir auf den R9 Radweg der uns zum Sophienhof in Rai-Breitenbach bringt. Das hessisch-bayerische Grenzfest im weiteren Verlauf des R9 Richtung Mömlingen fällt leider Corona-bedingt aus. Der Rückweg führt uns über Pflaumheim und Ringheim nach Hause.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Ewald Berker

Zum Dampfmaschinenmuseum in Hanau Großauheim - Anmeldung erforderlich

Tagestour

23.08.2020 10:00, Langen, Lutherplatz

Wir radeln auf schönen Feld- und Waldwegen nach Hanau-Groß Auheim und besichtigen das Freilichtmuseum der verschiedensten mit Dampf betriebenen Maschinen. Wenn möglich nehmen wir an einer Führung teil.

65 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Wolfgang Zieger

Auf zum Buchberg

Tagestour

23.08.2020 11:00, Mühlheim am Main, Rathaus-Innenhof

Vom Treffpunkt Mühlheimer Rathaus fahren wir zur Dietesheimer Schleuse und überqueren dort den Main. Dann radeln wir den Main entlang vorbei am Schloss Philippsruhe. Der Kinzig folgend umgehen wir die Hanauer Innenstadt. Parallel zum Waldrand geht es weiter nach Rückingen. Am Ortsende verlassen wir den R3 und fahren über Schleichwege weiter Richtung Langenselbold, am Kinzigsee vorbei zum Buchbergparkplatz und hinauf zum Buchberg. Dort kann man den 1909 erbauten, 29 Meter hohen Sandsteinturm mit seinen 150 Stufen erklimmen und die Aussicht genießen.
Eine ansprechende Lokalität lädt zur Stärkung ein. Wir verlassen den Buchberg in Richtung Rodenbach und radeln durch den Rodenbacher Wald, den Staatsforst Wolfgang nach Großauheim, dann über Steinheim und Dietesheim zurück nach Mühlheim.

45 km, Anstieg 200 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Brigitte Hillenbrand

Zur Kahler Seenplatte

Tagestour

29.08.2020 09:30, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

überqueren wir den Main, fahren am Fluss entlang bis Kahl. Nach der Mittagspause im „Wirtshaus am See“ führt der Rückweg nach Großkrotzenburg.
Dort geht es wieder über den Main und wir radeln über Weiskirchen zurück nach Dreieich.

80 km, Anstieg 300 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing

Nach Brensbach, aber über die Höhe

Tagestour

30.08.2020 10:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Über Babenhausen, Harpertshausen, Groß-Umstadt, dem R4 folgend nach Hering. Jetzt den Alemannenweg bis zur Hassenröther Höhe. Dann durch Mummenroth nach Brensbach zur Einkehr. Über Wersau nehmen wir den kürzesten Weg nach Rodgau zurück.

95 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Norbert Glenzendorf

Rund um Dietzenbach (RMV-Tour 1) - Anmeldung erforderlich

Tagestour

30.08.2020 10:00, Langen, Lutherplatz

Rhein-Main-Vergnügen nennt der RMV seine beschilderten Radwege. Wir möchten die Tour Nr. 1 kennen lernen. Sie führt im großen Bogen rund um Dietzenbach und über Ober-Roden, Urberach und Offenthal nach Buchschlag. Wir erfahren auch einiges über die am Wegesrand liegenden Dörfer und werden – von St. Tropez bis zur Chinesischen Mauer – so einige Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Fast eben.

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ** - <b>2 Sterne = leicht</b>: Distanz 30 bis 50 km, ohne nennenswerte Steigungen. In der Regel für Anfänger geeignet. Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 16 km/h, das heißt Tempo 17 bis 18 in der Ebene.

Tourenleiter:
Herbert Walter

Rund um Dietzenbach (RMV-Tour 1) - Anmeldung erforderlich

Tagestour

30.08.2020 10:30, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Rhein-Main-Vergnügen nennt der RMV seine beschilderten Radwege. Wir möchten die Tour Nr. 1 kennen lernen. Sie führt im großen Bogen rund um Dietzenbach und über Ober-Roden, Urberach und Offenthal nach Buchschlag. Wir erfahren auch einiges über die am Wegesrand liegenden Dörfer und werden – von St. Tropez bis zur Chinesischen Mauer – so einige Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Fast eben.

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ** - <b>2 Sterne = leicht</b>: Distanz 30 bis 50 km, ohne nennenswerte Steigungen. In der Regel für Anfänger geeignet. Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 16 km/h, das heißt Tempo 17 bis 18 in der Ebene.

Tourenleiter:
Herbert Walter

Mittwochstouren. ausgefallen

Tagestour

02.09.2020 09:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Veranstaltung fällt aus

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Hans Peter Becker

Lohrberg – Frankfurts Hausberg

Tagestour

05.09.2020 10:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Wir fahren zunächst auf ebener Strecke über Hausen zur Mühlheimer Schleuse. Auf der anderen Mainseite geht es weiter an Schloß Philippsruh vorbei. Dann etwas bergauf über Hohe Straße und Grüngürtelradweg zu Frankfurts einzigstem Weinberg, dem Lohrberg, wo unsere Mittagseinkehr im MainÄppelHaus geplant ist. Gestärkt radeln wir über Offenbach, Heusenstamm und Hofgut Patershausen nach Rodgau zurück.

75 km, Anstieg 400 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Hermann Gehrke

Zur Weinscheune Wenzel nach Wasserlos

Tagestour

05.09.2020 10:00, Neu-Isenburg, Rathaus

Über Steinberg und Jügesheim fahren wir teilweise im Wald nach Seligenstadt. Mit der Fähre geht es auf die Spessart-Seite des Mains. Über Karlstein und Hörstein erreichen wir die Weinscheune.
Zurück fahren wir über Kahl und Groß Krotzenburg. Dort queren wir den Main. In Hainstadt noch ein Eis oder Cappuccino? Dann geht es viel entspannter durch Obertshausen und an Gravenbruch vorbei nach Hause.

75 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Franz Drews

Seligenstadt XXL - Anmeldung erforderlich

Tagestour

06.09.2020 09:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Über Offenbach und Dietesheim an den Main, auf dem Main-Radweg nach Seligenstadt. Zum Mittagessen kehren wir ein, über Mainhausen und Rödermark geht es zurück.
Je nach Wetterlage verschiedene Streckenvarianten.

75 km, Anstieg 300 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Ralph Enger

Schwanheimer Dünen mit Einkehr in Höchst

Tagestour

06.09.2020 10:00, Heusenstamm S-Bahnhof -Vorplatz

Veranstaltung fällt aus

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Silvia Benninger

Von Dietzenbach nach Groß-Umstadt zum Bauernmarkt und zurück

Tagestour

06.09.2020 10:00, Dietzenbach, Capitol (Europaplatz 3)

Wir fahren über Ober-Roden, Eppertshausen nach Münster und von dort über Altheim nach Groß-Umstadt. Der Radweg ist vorwiegend eben und einfach zu fahren. In Groß-Umstadt werden wir eine Pause auf dem Bauernmarkt einlegen und gemütlich wieder nach Hause fahren.

55 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Edna Vornberger

Hoffest Bauer Mann in Groß Zimmern

Tagestour

06.09.2020 11:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Veranstaltung fällt aus

65 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ** - <b>2 Sterne = leicht</b>: Distanz 30 bis 50 km, ohne nennenswerte Steigungen. In der Regel für Anfänger geeignet. Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 16 km/h, das heißt Tempo 17 bis 18 in der Ebene.

Tourenleiter:
Gerd Martin Praus

Auf der Hohestraße zum Hasenpfeffer

Tagestour

10.09.2020 10:00, Neu-Isenburg, Rathaus

Über Bischhofsheim und Hochstadt fahren wir zur Hohen Straße. Diese Mühe wird mit grandiosen Ausblicken in jede Himmelsrichtung belohnt. Die Rast im Hasenpfeffer und Windbeutel ist außerdem eine Radtour wert. Danach radeln wir über Hanau und Mühlheim durch den Wald Richtung Heimat.

65 km, Anstieg 250 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Franz Drews

Rund um Frankfurt - Anmeldung erforderlich

Tagestour

12.09.2020 09:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Über Offenbach-Bieber geht es nach Lämmerspiel, Mühlheim und Rumpenheim, Niederdorfelden, Bad Vilbel, an der Nidda entlang zurück zum Main und über die Schwanheimer Düne zurück nach Dreieich.

80 km, Anstieg 330 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Ralph Enger

Spätsommertour - ABGESAGT

Tagestour

12.09.2020 10:00, Dietzenbach, Capitol (Europaplatz 3)

Wir folgen der Sonne von Osten nach Westen und damit auch dem Main Richtung Mündung.
Unser Ziel liegt in Flörsheim, dort kehren wir ein, genießen die Spätsommersonne bevor wir wieder nachhause fahren.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Kerstin Steitz

Auf die Wasserkuppe

Tagestour

13.09.2020 08:00, Mühlheim am Main, Rathaus-Innenhof

Wir radeln zunächst zum Hanauer Hbf, dann geht es per Bahn nach Fulda. Von dort folgen wir dem Milseburgradweg und anschließend dem Ulstertalradweg. An passender Stelle biegen wir rechts ab und fahren über eine längere, stärkere Steigung auf die Wasserkuppe. Nach einer wohlverdienten Pause geht es rasant bergab, über Gersfeld nach Fulda zurück und anschließend mit dem Zug nach Hause.
Bei dieser anstrengenden Tour muss man nicht nur lange und ausdauernd bergauf fahren können, sondern auch sicher bergab.

90 km, Anstieg 1200 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: ***** - <b>5 Sterne = sportlich</b>: Streckenlänge 80 bis 150 Kilometer, teilweise mit großen Höhenunterschieden.<br/>
Zügige Fahrweise, aber keine Rennveranstaltung. Ein Fahrrad mit Ketten- oder sehr guter Nabenschaltung ist unbedingt erforderlich. Durchschnittliche Geschwindigkeit 17 bis 22 km/h, d.h. mindestens Tempo 23 in der Ebene.<br /><br/>
Allerdings ist bei diesen Touren nicht die Durchschnittsgeschwindigkeit entscheidend, sondern vielmehr die Höhenangaben in Verbindung mit der Gesamtstreckenlänge. Ab 800 Höhenmeter sollten nur bergerprobte Radler teilnehmen.

Tourenleiter:
Thomas Gelling

Entlang der Gärten und Parks in Frankfurt - Anmeldung erforderlich

Tagestour

13.09.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Wir fahren durch den Frankfurter Stadtwald nach Höchst, über Rödelheim und Frankfurter City durch bekannte und weniger bekannte Gärten und Parks.
Wir werden in Schwanheim mit der Fähre nach Höchst übersetzen und dann zum Mittag einkehren.

55 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ** - <b>2 Sterne = leicht</b>: Distanz 30 bis 50 km, ohne nennenswerte Steigungen. In der Regel für Anfänger geeignet. Durchschnittsgeschwindigkeit 15 bis 16 km/h, das heißt Tempo 17 bis 18 in der Ebene.

Tourenleiter:
Susanne Hormel

Hohe Straße – Stockstadt – Dieburg

Tagestour

13.09.2020 11:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Der Name „Hohe Straße“ bezeichnet die Verbindung vom Hauptort Dieburg zum Kastel Stockstadt in der Römerzeit. Der Verlauf der heutigen Forst- und Feldwege folgt auf weiten Strecken der antiken Straßenführung.
Eine Einkehr ist erst nach ca. 50 km als „Auszeit bei Axel“ geplant.

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Norbert Glenzendorf

Nach Mainz - Anmeldung erforderlich

Tagestour

19.09.2020 09:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Der Hinweg führt über die Unterschweinstiege, bei Kelsterbach über den Main und am Main entlang bis zur Mündung nach Mainz-Kastel, über die Theodor-Heuss-Brücke nach Mainz. Dort fahren wir über die Zitadelle und an der St. Stephanskirche (Chagall-Fenster) vorbei. Einkehr ist im Café am Ballplatz. Der Rückweg führt am Mainzer Dom (Besichtigungsmöglichkeit) vorbei über Rüsselsheim, Mörfelden-Walldorf nach Dreieich.

85 km, Anstieg 330 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Ralph Enger

Weingut Holler

Tagestour

19.09.2020 10:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Nur wenige Kilometer von Aschaffenburg und der A3 entfernt erwarten Sie Weingenuss und rustikale Gaumenfreuden mit einmaligem Panoramablick. Das Weingut liegt in Hösbach - Rottenberg.
Hinweg über die Berge, Rückweg über das Kahltal oder über Aschaffenburg und entlang des Mains.

75 km, Anstieg 400 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Alfred Wörsching

Zum Frühschoppen nach Gründau – Lieblos

Tagestour

20.09.2020 , nach Absprache

Zum Frühschoppen nach Lieblos – Auf dem Parkplatz von Möbel-Höffner findet alljährlich das Licher Oktoberfest statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird zum zünftigen Frühschoppen eingeladen.

90 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Reinhard Wolf

Fahrt nach Pfungstadt

Tagestour

20.09.2020 09:30, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Von Dreieich durch die Koberstadt nach Darmstadt-Eberstadt und weiter zum Restaurant in Pfungstadt. Der Rückweg führt wieder durch das Ried nach Dreieich.

80 km, Anstieg 400 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing

Fahrt nach Pfungstadt

Tagestour

20.09.2020 10:00, Langen, Lutherplatz

Von Dreieich durch die Koberstadt nach Darmstadt-Eberstadt und weiter zum Restaurant in Pfungstadt. Der Rückweg führt wieder durch das Ried nach Dreieich.

80 km, Anstieg 400 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing

Dreieicher Memory-Tour - Anmeldung erforderlich

Tagestour

20.09.2020 11:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Wir fahren zu den Motiven des Spieles "Dreieich Memo". der Bürgerstifung Dreieich.
Es geht über Sprendlingen, nach Buchschlag, Dreieichenhain,Offenthal, Götzenhain wieder zurück nach Sprendlingen. In Offenthal werden wir zu Mittag essen.
Für alle Interessierten und Neubürger

30 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: * - <b>1 Stern = kinderleicht</b>: Distanz bis 30 km, ohne nennenswerte Steigungen (Brücken über die Autobahn gibt es selbst im flachen Hessischen Ried). Diese Touren sind weitgehend autofrei und besonders gut geeignet für weniger Geübte sowie für Familien mit Kindern.<br/>
Durchschnittsgeschwindigkeit 14 bis 15 km/h, das heißt Tempo 16 in der Ebene.

Tourenleiter:
Susanne Hormel

Bahnenrunde

Tagestour

27.09.2020 08:00, Mühlheim am Main, Rathaus-Innenhof

Mit dem Fahrrad geht es zum Hanauer Hbf und im RE nach Fulda. Von dort radeln wir zunächst nach Schlitz, über den Bahnradweg R7a nach Lauterbach, weiter auf dem Vulkanradweg bis Hartmannshain und über den Südbahnradweg nach Wächtersbach. Dann fahren wir wieder mit der Bahn zurück.

120 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: ***** - <b>5 Sterne = sportlich</b>: Streckenlänge 80 bis 150 Kilometer, teilweise mit großen Höhenunterschieden.<br/>
Zügige Fahrweise, aber keine Rennveranstaltung. Ein Fahrrad mit Ketten- oder sehr guter Nabenschaltung ist unbedingt erforderlich. Durchschnittliche Geschwindigkeit 17 bis 22 km/h, d.h. mindestens Tempo 23 in der Ebene.<br /><br/>
Allerdings ist bei diesen Touren nicht die Durchschnittsgeschwindigkeit entscheidend, sondern vielmehr die Höhenangaben in Verbindung mit der Gesamtstreckenlänge. Ab 800 Höhenmeter sollten nur bergerprobte Radler teilnehmen.

Tourenleiter:
Thomas Gelling

Grüngürtel Frankfurt - Monsterspecht und dicke Raupe - ab Langen - Anmeldung erforderlich

Tagestour

27.09.2020 10:00, Langen, Lutherplatz

Von Langen aus fahren wir zur Höchster Fähre und folgen dem Grüngürtel-Radweg. Wir besuchen die Komische Kunst der Frankfurter Schule, u. a. Monsterspecht und Dicke Raupe.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Thomas Krämer

Historisches Erntefest Dieselschlucker Rückersbach

Tagestour

27.09.2020 10:00, Rodgau-Jügesheim, Rathaus

Veranstaltung fällt aus

60 km, Anstieg 400 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Alfred Wörsching

Grüngürtel Frankfurt - Monsterspecht und dicke Raupe - ab Langen - Anmeldung erforderlich

Tagestour

27.09.2020 10:30, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Von Langen aus fahren wir zur Höchster Fähre und folgen dem Grüngürtel-Radweg. Wir besuchen die Komische Kunst der Frankfurter Schule, u. a. Monsterspecht und Dicke Raupe.

80 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Thomas Krämer

Groß-Umstadt

Tagestour

03.10.2020 , nach Absprache

Nur am 03. Oktober gibt es den Federroten bei der Winzergenossenschaft in Groß-Umstadt. Den wollen wir probieren. Auf der Hinfahrt ist in Groß-Umstadt eine Mittagspause vorgesehen, um eine gute Grundlage für den angegorenen Saft zu haben. Anschließend geht es zur Genossenschaft in den Hof. Gefahren wird nur bei passablem Wetter. Ein wenig Sonne soll schon dabei sein. Und, es wird mit Helm gefahren!

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Peter Voss

Zum Hahnenkamm - Anmeldung erforderlich

Tagestour

04.10.2020 09:30, Langen, Lutherplatz

Nach Heusenstamm und Steinheim zum Main und über die Limesbrücke auf attraktiven Radwegen durch Alzenau und weiter der Kahl folgend bis Brücken.
Im teils sehr steilen Anstieg erklimmen wir den Hahnenkamm und kehren im Berggasthof ein. Bei entsprechendem Wetter lohnt sich eine Turmbesteigung mit herrlicher Aussicht auf den Spessart, und die Region Untermain.
Die Mühen des Anstieges werden durch eine genüßliche Abfahrt durch die Rückerbacher Schlucht belohnt. Wir queren den Main an über die Kiliansbrücke bei Dettingen.
Über Seligenstadt und Dietzenbach kehren wir zurück.

100 km, Anstieg 750 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Herbert Flegler

Zum Hahnenkamm - Anmeldung erforderlich

Tagestour

04.10.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Nach Heusenstamm und Steinheim zum Main und über die Limesbrücke auf attraktiven Radwegen durch Alzenau und weiter der Kahl folgend bis Brücken.
Im teils sehr steilen Anstieg erklimmen wir den Hahnenkamm und kehren im Berggasthof ein. Bei entsprechendem Wetter lohnt sich eine Turmbesteigung mit herrlicher Aussicht auf den Spessart, und die Region Untermain.
Die Mühen des Anstieges werden durch eine genüßliche Abfahrt durch die Rückerbacher Schlucht belohnt. Wir queren den Main an über die Kiliansbrücke bei Dettingen.
Über Seligenstadt und Dietzenbach kehren wir zurück.

100 km, Anstieg 750 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: **** - <b>4 Sterne = trainiert</b>: Streckenlänge 70 bis 110 Kilometer mit einigen Höhenunterschieden.<br /><br/>
Keine Tour für Anfänger, jedoch für geübte Radler gut zu bewältigen. Empfehlenswert ist ein Fahrrad mit Gangschaltung. Durchschnittsgeschwindigkeit 18 bis 20 km/h, das heißt Tempo 22 bis 24 in der Ebene.

Tourenleiter:
Herbert Flegler

Tour zum „Herrenhaus“ bei Hofheim

Tagestour

10.10.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Von Dreieich nach Schwanheim, bei Kelsterbach über den Main. Durch die Felder bei Hattersheim mit Blick auf die Skyline von Frankfurt zum „Restaurant im Herrenhaus“ bei Hofheim. Nach der Einkehr führt der Rückweg über Zeilsheim und Höchst weiter nach Dreieich.

60 km, Anstieg 300 m, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing

Park Wilhelmsbad bei Hanau - Anmeldung erforderlich

Tagestour

11.10.2020 09:30, Langen, Lutherplatz

Überwiegend auf Waldwegen fahren wir zu den Dietesheimer Steinbrüchen und weiter nach Hanau. Vorbei am Schloss Philippsruhe führt uns unsere Tour bis zu den historischen Kuranlagen Wilhelmsbad. Hier bleibt genügend Zeit, die, in dem nach englischem Vorbild angelegten Landschaftspark vorhandenen Attraktionen, wie z. B. das historische Karussell, die Burgruine oder den Brunnentempel zu besichtigen. Für die Rückfahrt stärken werden wir uns in einem Lokal vor Ort. Der Heimweg führt uns über Dörnigheim, Offenbach, Neu Isenburg nach Langen.

70 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Wolfgang Euler

Herbstliche Überraschungstour - ABGESAGT

Tagestour

11.10.2020 10:00, Dietzenbach, Capitol (Europaplatz 3)

Frei nach dem Motto: lasst Euch überraschen.
In Abhängigkeit vom Wetter wählen wir eine der 4 Himmelsrichtungen für die Tour.Steigungen sind möglich, gute Wald-, Feld- und Radwege, ruhige Nebenstraßen, eine Fährfahrt könnte auch dabei sein.
Mittagseinkehr und evtl. auch noch eine Kaffeepause am Nachmittag.
Bei gutem Wetter und Stimmung auch etwas spätere Rückkehr möglich.

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Kerstin Steitz

Park Wilhelmsbad bei Hanau - Anmeldung erforderlich

Tagestour

11.10.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Überwiegend auf Waldwegen fahren wir zu den Dietesheimer Steinbrüchen und weiter nach Hanau. Vorbei am Schloss Philippsruhe führt uns unsere Tour bis zu den historischen Kuranlagen Wilhelmsbad. Hier bleibt genügend Zeit, die, in dem nach englischem Vorbild angelegten Landschaftspark vorhandenen Attraktionen, wie z. B. das historische Karussell, die Burgruine oder den Brunnentempel zu besichtigen. Für die Rückfahrt stärken werden wir uns in einem Lokal vor Ort. Der Heimweg führt uns über Dörnigheim, Offenbach, Neu Isenburg nach Langen.

70 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Wolfgang Euler

Überraschungstour - eben

Tagestour

08.11.2020 10:00, Dreieich-Sprendlingen, Lindenplatz

Diese Tour führt auf einer noch nicht gefahrenen Route zu einer Ausflugsgaststätte, die dieses Jahr noch nicht angefahren wurde – also eine echte Überraschung!

60 km, Schwierigkeit Schwierigkeit: *** - <b>3 Sterne = geübt</b>: Distanz 40 bis 80 km, auch mit leichten Steigungen. Für solche Strecken ist etwas Ausdauer ist erforderlich. Durchschnittsgeschwindigkeit 16 bis 18 km/h, das heißt Tempo 18 bis 20 in der Ebene. Bei kurzen Drei-Sterne-Touren müssen manchmal auch mehrere Steigungen bewältigt werden.

Tourenleiter:
Lothar Klötzing